Loni Zieglowski · Jul 27 2017

Marketing-Automation-Tools, mit denen du deine HR-Prozesse optimierst

Die besten Bewerber auf dein Unternehmen aufmerksam zu machen, ist wahrlich keine leichte Aufgabe. Um im Wettstreit um die besten Talente gegenüber der Konkurrenz nicht den Kürzeren zu ziehen, benötigst du eine smarte Strategie. Ein leistungsstarkes Inbound-Marketing-System kann dabei sehr effizient und nützlich sein, denn viele der erforderlichen Prozesse lassen sich automatisieren. Die folgenden Marketing-Automation-Tools helfen dir dabei.

Welches Marketing-Automation-Tool ist das richtige?

Es existieren zahlreiche Software-Lösungen, die dir bei deinen Inbound-Marketing-Aktivitäten viel Arbeit abnehmen. Das eine perfekte Tool, das optimal zu jedem Unternehmen passt, gibt es allerdings nicht. Welches Werkzeug ist das richtige für deine Bedürfnisse? Welche Systeme sind hilfreich für Inbound Marketing in HR? In der folgenden Übersicht stellen wir dir die bekanntesten Komplett- und Teillösungen für Marketing-Automationen vor.

Hubspot – Inbound Marketing aus einer Hand

Mit mehr als 15.000 Nutzern weltweit ist Hubspot eines der meistgenutzten Systeme überhaupt. Die Inbound-Marketing-Plattform bietet eine Vielzahl an Funktionen aus einer Hand, darunter Content Management von Blogs, Social-Media-Kanälen und Landing Pages, SEO, Web Analytics und E-Mail-Marketing. Mit automatisierten Prozessen steuerst du alle anfallenden Aufgaben aus einer Hand, und mit Echtzeit-Daten wertest du die Leadgenerierung und Performance deiner Marketing-Aktivitäten präzise aus und optimierst sie kontinuierlich. So kannst du etwa interessante Kandidaten in Gruppen aufteilen und ihnen spezifische Informationen auf der Karriereseite zur Verfügung stellen.

Salesforce – Leistungsstarkes Kundenmanagement in der Cloud

Die Cloud-Computing-Lösung Salesforce ist spezialisiert auf Kundenbeziehungsmanagement und Kundenservice. Darüber hinaus bietet sie jedoch weitere Funktionen, etwa Anwendungen zu Business Analytics oder zum Aufbau interner sozialer Netzwerke. Außerdem gibt es bei Salesforce eine Entwicklungsplattform, mit der die Entwickler in deinem Unternehmen ohne großen Aufwand eigene Apps erstellen können. Aber auch Tools zur Gestaltung von Customer Journeys und E-Mail-Kampagnen gehören zum breit gefächerten Portfolio der Lösung.

Oracle – Komplexe Cross-Channel-Aufgaben meistern

Die Plattform für Marketing Automation Oracle Eloqua hilft dir bei Planung und Durchführung komplexer Cross-Channel-Kampagnen. Mit einem leistungsstarken Lead Management optimierst du die Verknüpfung zwischen Marketing und Vertrieb. So enthält die Software-Lösung etwa Tools zur Lead-Qualifizierung und zum Lead-Nurturing. Wie andere Tools auch bietet Oracle umfangreiche Reporting-Funktionen, mit denen du die wichtigsten Kennzahlen für deine jeweilige Kampagne schnell zur Hand hast.

Nicht in jedem Fall sind Komplettlösungen im HR erforderlich oder gewünscht. Dafür existieren Teillösungen, die sich miteinander zu einem leistungsstarken Marketing-Automation-System verbinden lassen. Hier findest du einige interessante Lösungen:

Orbtr – Kunden analysieren mit Wordpress-Plugin

Das Tool für Marketing Automation und Lead Tracking Orbtr richtet sich als vergleichsweise günstiges Angebot insbesondere an kleinere Unternehmen. Es lässt sich als Plugin direkt in das Content-Management-System Wordpress einbinden, wodurch die Einarbeitungszeit in ein neues Programm entfällt. Orbtr analysiert, ähnlich wie andere Lösungen auch, wie sich die Besucher deiner Website verhalten. Außerdem meldet das Tool, wann Leads – z. B. Bewerber bei deinem Unternehmen – zurückkehren, sodass du sie zum richtigen Zeitpunkt mit passgenauen Inhalten versorgen kannst.

Gravity Forms – Komplexe Formulare einfach erstellen

Ebenfalls um ein Wordpress-Plugin handelt es sich bei Gravity Forms. Mit diesem Tool erstellst du auf einfache Weise komplexe Formulare zur Kontaktaufnahme, für Umfragen oder für die Abgabe von Bewerbungen auf deiner Website. So kannst du Bewerber zum Beispiel gezielt um Feedback zu einzelnen Schritten des Bewerbungsprozesses bitten. Über Add-ons lassen sich zusätzliche Dienste direkt in das Plugin einbinden, beispielsweise MailChimp oder Dropbox.

Mailchimp – Spezialisiert auf passgenaues E-Mail-Marketing

Speziell auf das E-Mail-Marketing zugeschnitten ist MailChimp. Mit personalisierten E-Mail-Kampagnen kannst du einzelne Bewerbergruppen gezielt ansprechen. Die Software erfasst das Verhalten deiner Newsletter-Abonnenten, sodass du ihre Bedürfnisse immer besser verstehst und dein Marketing entsprechend anpassen kannst. In HR kannst du potenzielle Bewerber zum Beispiel nach Studenten, Young Professionals und Professionals sortieren und ihnen in maßgeschneiderten Newslettern genau die Informationen zukommen lassen, die für sie am relevantesten sind.

Zapier – Automatisierte Workflows für maximale Effizienz

Das Tool zielt nicht allein auf Marketing Automation ab, sondern auf die Vereinfachung und Beschleunigung täglicher Workflows. Zapier verknüpft mehr als 500 Web-Anwendungen miteinander – diese Verbindungen heißen „Zaps“. So kannst du beispielsweise E-Mail-Anhänge automatisch in der Dropbox abspeichern lassen. Liegt dort eine neue Datei, erhältst du automatisch eine Benachrichtigung über Messenger-Dienste wie Slack. Auf diese Weise sorgst du für höhere Effizienz bei wiederkehrenden Aufgaben. Im Bewerbermanagement erleichterst du aber auch die Zusammenarbeit etwa zwischen Personalmanagement und den Fachabteilungen, sodass alle beteiligten Personen stets die Informationen zu interessanten Bewerbern erhalten, die sie benötigen.

Ganzheitliches Inbound Marketing in HR

Welches der vorgestellten Tools für dein Unternehmen am besten geeignet ist, hängt von deinen konkreten Zielen ab. Unabhängig von der Software solltest du dein Recruiting stets ganzheitlich angehen. Weitere Informationen dazu findest du in unserem kostenlosen E-Book zu diesem Thema.

 

Innovatives_Recruiting_Banner_Ebook_Download